Deutsch  Français  Italiano  English  Español

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vermietung

Die Reservation von Banketträumlichkeiten wird mit schriftlicher Bestätigung des Restaurants Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) bindend. 

2. Teilnehmerzahl

Das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) erwartet vom Veranstalter die endgültige Teilnehmerzahl (Garantiezahl) bis spätestens 48 Stunden vor dem Anlass.
Wird bis um 10.00 Uhr am Veranstaltungstag die Personenzahl nochmals reduziert, werden für die abgesagten Personen 20% der vereinbarten Leistungen in Rechnung gestellt. Gibt es beim Anlass selbst eine Abweichung, wird das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) die Garantiezahl verrechnen. 

3. Absagen

a) Tritt der Veranstalter vor dem Anlasstermin zurück, behält sich das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) das Recht auf Zahlung der Miete, entsprechend dem Zeitpunkt der Absage wie folgt vor: 

bis 40 Tage vorher: Miete entfällt
39 bis 30 Tage vorher: 30% der vereinbarten Leistung oder des Mindestumsatzes
29 bis 14 Tage vorher: 45% der vereinbarten Leistung oder des Mindestumsatzes
13 bis 0 Tage vorher: 60% der vereinbarten Leistung oder des Mindestumsatzes 

Der Rechnungsbetrag wird wie folgt berechnet: vereinbarte Leistungen x vorgesehene Personenzahl 

Sollte die Möglichkeit zur Weitervermietung der gebuchten Räumlichkeiten bestehen, entfällt der oben errechnete Betrag. Vereinbarte Sonderleistungen wie Dekoration und Unterhaltung etc. die infolge der Absage nutzlos werden, sind in jedem Falle zu vergüten. 

b) Hat das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) Anlass zur Annahme, dass die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder den Ruf des Betriebes zu gefährden droht, so ist das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) berechtigt, die Veranstaltung entschädigungslos abzusagen. 

4. Nachtzuschlag

Bei Veranstaltungen, die länger als bis 02.00 Uhr dauern wird ein Nachtzuschlag von
CHF 300.00 pro Stunde verrechnet.

5. Nachtruheregelung

Ab 24:00 Uhr sind alle Türen und Fenster der Banketträumlichkeiten geschlossen zu halten. Bei den bereitgestellten Rauchertischen im Freien ist Ruhe zu bewahren. Falls dies nicht im Sinne des Restaurants Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) umgesetzt wird, ist das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) berechtigt, das Aufhalten im Freien zu unterbinden oder ggf. die Veranstaltung zu beenden.

6. Schäden

a) Die Versicherung von mitgebrachten Ausstellungsgegenständen obliegt dem Veranstalter. Das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) übernimmt für abhanden gekommene oder beschädigte Gegenstände keinerlei Verantwortung.

b) Für Beschädigungen oder grobe Verschmutzung der Räume, des Mobiliars und der technischen Hilfsmittel ist der Mieter haftbar.

c) Der Gebrauch von Konfettikanonen und dergleichen ist untersagt. Falls Konfettikanonen oder dergleichen doch zum Einsatz gebracht werden, wird dem Veranstalter CHF 300.00 in Rechnung gestellt.

7. Gutscheine

Wertgutscheine vom Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) behalten ihren Wert in CHF.

Veranstaltungsbezogene Gutscheine die vom Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) erstellt wurden, verfallen nach durchgeführter Veranstaltung. Es gibt keine Rückvergütung oder Ersatz. Bei nicht erbringen der Leistung (Ausfall der Musiker, Künstler etc.) wird der Gutschein durch einem Wertgutschein ersetzt.

8. Speisen & Getränke
Speisen und Getränke sind vom Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) zu beziehen.

In Sonderfällen kann gegen eine Servicegebühr bzw. Zapfengeld eine anderweitige schriftliche Vereinbarung getroffen werden.

9. Versicherung
Das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) lehnt jegliche Verantwortung für Diebstahl und Beschädigung von mitgebrachten Objekten, Kleidern und Materialien ab.

10. Preise
Alle angegebenen Preise sind in CHF inklusive MwSt.

11. Zahlungskonditionen
Die Rechnung des Restaurants Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) kann durch folgende Arten beglichen werden durch:

  • Vorauszahlung
(das Restaurant Mühlehalde 13’80 (MirSindHöngg AG) ist berechtigt Vorauszahlungen zu verlangen)
  • Rechnungslegung nach dem Anlass (zahlbar innert 20 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug)
  • Barzahlung
  • Kreditkartenbezahlung

12. Einverständniserklärung
Mit der Unterzeichnung erklären Sie sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Name des Veranstalters:
Firma:
Datum des Anlasses: 
Unterschrift:

______________________________
______________________________
______________________________
______________________________